Sie befinden sich hier: 

Wie sieht die Küche der Zukunft aus?

 

Diese Frage stellte Ernst-Martin Schaible im Jahre 2009 den Studenten der Hochschule Coburg. Aus diesem Kontakt und dem darauf folgenden Wettbewerb „Die Küche im Mittelpunkt des Lebens“ hat sich ein intensiver Austausch mit dem Ziel entwickelt, Studenten der Fakultät Innenarchitektur und Design intensiv für das Produkt Küche zu interessieren. Mit der Initiative „Theorie trifft Praxis“ werden die Studenten erstmals mit den Gegebenheiten industrieller- und marktgerechter Küchenentwicklung konfrontiert. Über ein Jahr lang haben Küchen- und Zubehörindustrie, Mitgliedsunternehmen und Mitarbeiter von DER KREIS den Studiengang mit der Projektarbeit in Coburg begleitet. Das Ergebnis dieser Förderung, die federführend von DER KREIS ANJA SCHAIBLE STIFTUNG umgesetzt wurde, wird auf der LivingKitchen im Januar 2011 in Köln gezeigt. Drei ungewöhnliche (Küchen)Objekte, die unter dem Arbeitstitel „Indoor- und Outdoorküche“ darstellen, dass Küche sich in Zukunft nicht ausschließlich auf Kochen konzentriert, sondern dass Küche als Kommunikationszentrum auch Mittelpunkt für Freizeit und Erholung im Familien- und Freundeskreis ist.


Die Küche der Zukunft, die Umsetzung von der Idee in die Praxis und die Förderung des Berufsnachwuchses sind auch Thema der Vorträge und Diskussionen während der LivingKitchen.

 

Im hierfür eingerichteten Forum auf dem DER KREIS Messestand haben Besucher auch die Möglichkeit ihre Gedanken zur nächsten Küchengeneration mit den Studenten und mit dem Präsidenten des Bund Deutscher Innenarchitekten, Prof. Rudolf Schricker auszutauschen.

  

DER KREIS
Einkaufsgesellschaft für Küche & Wohnen mbH & Co. KG,
Mollenbachstr. 2, 71229 Leonberg.
Zentrale Kommunikation,
Tel.: 0 71 52 / 60 97 – 160, Fax: 0 71 52 / 60 97 – 500,
E-Mail: presse(ät)derkreis.de

 

   

Pressekontakt

DER KREIS Systemverbund Holding GmbH & Co. KG
Mollenbachstrasse 2
71229 Leonberg
Tel.: 0 71 52 / 60 97-160
Fax: 0 71 52 / 60 97-500
E-Mail: presse@derkreis.de