Besser Wohnen im Reihenhaus

Besser Wohnen im Reihenhaus Die DER KREIS ANJA SCHAIBLE STIFTUNG hat 2012 die Frage gestellt: Wie interessant ist der Massenmarkt in der Wohnarchitektur wirklich? Die Studie der Stiftung zeigt, individuelles Wohnen wird in Deutschland bevorzugt. Ganz oben auf der Wunschliste des Verbrauchers steht dabei die Küche. Bei einem Gesamtwohnungsbestand von *39,5 Millionen, verteilt auf knapp 18 Millionen Gebäude, entfallen 83% der Wohnungen auf Ein- und Zweifamilienhäuser. Aus diesem Segment sind die Baualtersklassen 1969 bis 2001 besonders interessant, da hier bei 7,3 Millionen Wohnungen der Renovierungsbedarf und damit auch der Wunsch nach moderner Einrichtung überproportional hoch ist.

In 2,17 Millionen Reihenhäusern existieren dabei fast identische Grundrisse, die den heutigen Wohnansprüchen kaum noch gerecht werden. Mit welchen geringen Renovierungsmaßnahmen kann dieser Wohnraum dem Verbraucherwunsch nach modernem, kommunikativem Wohnen gerecht werden? Diese zweite Frage war die Grundlage für das Thema der Projektarbeit „Wohnen im Reihenhaus“, welche die Stiftung an die Hochschulen Wismar und Coburg vergeben hat.

Aus über 50 Entwürfen angehender Innenarchitekten zeigt der Verbund führender Küchenspezialisten, DER KREIS, auf der LivingKitchen 17 ausgewählte Arbeiten die beispielhaft den Trend „Küche und Wohnen als verbindende Einheit“ repräsentieren. Der Stiftungspreis 2012/2013 für die gelungenste Lösung geht an Aline Haase, die im 7. Semester an der Hochschule Wismar studiert und deren Entwurf von Ballerina Küchen, Roßkopf & Partner, Bosch und Franke realisiert wurde und von DER KREIS auf einem Originalgrundriss auf dem Messestand (Halle 4.1, Stand A040) gezeigt wird. *Quelle: Statistisches Bundesamt Wiesbaden und Bundes-ministerium für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung, Berlin.


DER KREIS ANJA SCHAIBLE STIFTUNG

Die DER KREIS ANJA SCHAIBLE STIFTUNG wurde 2009 von Ernst-Martin Schaible, geschäftsführender Gesellschafter DER KREIS, gegründet, um das an den Hochschulen bislang vernachlässigte Thema Küche in den Studiengang Innen-architektur zu integrieren. Das Engagement der Stiftung dient hierbei dazu, gut ausgebildeten Nachwuchs für die Küchen-branche zu generieren und insgesamt dazu beizutragen, innovative Ideen junger Menschen für die Küchenzukunft zu nutzen.

 

 

DER KREIS
Einkaufsgesellschaft für Küche & Wohnen mbH & Co. KG,
Mollenbachstr. 2, 71229 Leonberg.
Zentrale Kommunikation,
Tel.: 0 71 52 / 60 97 – 160, Fax: 0 71 52 / 60 97 – 500,
E-Mail: presse(at)derkreis.de

 

   

Pressetext als Download

Wohnen-im-Reihenhaus.pdf

Pressekontakt

DER KREIS Systemverbund Holding GmbH & Co. KG
Mollenbachstrasse 2
71229 Leonberg
Tel.: 0 71 52 / 60 97-160
Fax: 0 71 52 / 60 97-500
E-Mail: presse@derkreis.de