Sie befinden sich hier: 

In drei Semestern zum Mehrwert-Champion

Frage: Warum sind Küchenspezialisten die besseren Berater? Antwort: Weil Fortbildung die Grundlage für vertrauensvollen Küchenverkauf ist. Mit der von DER KREIS initiierten BSH Qualifizierungsoffensive haben 90 von 120 Teilnehmern den 18-monatigen Lehrgang erfolgreich abgeschlossen. In fünf regionalen Workshops wurde live an den Produkten trainiert und so der Mehrwert der Geräte spürbar und erlebbar gemacht. Ergänzt wurde dieses Training durch Coachs in den Küchenfach-geschäften und in gemeinsamen Kundengesprächen real umgesetzt. Ausgewertet wurde anschließend. So konnten für jeden Teilnehmer individuelle Argumentationshilfen entwickelt werden. Die Festigung erfolgte dann über den gesamten Zeitraum mehrfach vor Ort. Unterstützt wurde dies durch ein internet-basiertes Trainingsprogramm (net Trainment) wobei in wechseln-dem Turnus für alle Marken der BSH spezielle Mehrwertthemen aufbereitet wurden. Alle Übungen des umfangreichen Trainings-programms wurden zusätzlich in Fragebögen zur Festigung der Inhalte zusammengefasst. Lehrgangsteilnehmer, die sich darüber hinaus qualifizieren wollten, konnten das Zertifikat zum Energie-effizient-Berater erwerben.

 

Im DER KREISrunden-Kongresssaal im Ulmer Maritim Hotel bildete die Champions-Night im April 2011 den Abschluss der Qualifizierungsoffensive. Bevor der geschäftsführende Gesell-schafter von DER KREIS Ernst-Martin Schaible und die Marken-geschäftsführer Roland Hagenbucher, Siemens; Volker Klodwig, Bosch und Michael Bertram, Key Account Neff die Abschluss-zertifikate in angemessenem Rahmen an die Lehrgangs-teilnehmer übergaben, referierte Herbert Fandel aus seiner Praxis. Der DFB-Schiedsrichter-Boss muss sich ebenso wie die Küchenspezialisten den wechselnden Situationen anpassen. „Während der 90 Minuten auf dem Spielfeld sind bis zu 200 Entscheidungen zu treffen“, erklärte Fandel. „Da braucht es Erfahrung, wenn es gilt, innerhalb von Bruchteilen von Sekunden, das Richtige zu tun.“ Der Montagmorgen bot dann für die Lehrgangsteilnehmer noch die Gelegenheit zu einer Werks-besichtigung des Geschirrspüler-Werkes in Dillingen.

 

 

DER KREIS
Einkaufsgesellschaft für Küche & Wohnen mbH & Co. KG,
Mollenbachstr. 2, 71229 Leonberg.
Zentrale Kommunikation,
Tel.: 0 71 52 / 60 97 – 160, Fax: 0 71 52 / 60 97 – 500,
E-Mail: presse(ät)derkreis.de

 

Pressetext als Download

Qualifizierungsoffensive.pdf

Pressekontakt

DER KREIS Systemverbund Holding GmbH & Co. KG
Mollenbachstrasse 2
71229 Leonberg
Tel.: 0 71 52 / 60 97-160
Fax: 0 71 52 / 60 97-500
E-Mail: presse@derkreis.de